Über uns

Wir sind eine Community, teilen dieselben Interessen und unterstützen uns gegenseitig für inneres Wachstum, der Achtsamkeit der Natur und allen Lebewesen gegenüber.

Über mich

Finde die Balance in jedem Aspekt deines Selbst.

Wenn die Yoga-Praxis zur Einheit von Körper, Geist und Seele wird, wenn der Atem und die Bewegung zur fliessenden Meditation werden, wir unsere innere Kraft stärken und über die Begrenzungen im Kopf hinaus wachsen können, dann entsteht dieses Gefühl von Vollkommenheit und innerer Freiheit, ein Gefühl, dass alles in einem selbst vorhanden ist und es an nichts fehlt. Dies motiviert mich jeden Tag auf die Matte zu treten, und von Herzen zu unterrichten.

Durch prägende Erfahrungen hat mich das Leben gelehrt, mich tiefer mit unserem Dasein auseinanderzusetzen und hinter die Dinge und Geschehnisse schauen zu wollen.

Tiere, Natur und Bewegung waren für mich schon immer sehr wichtig und mein früherer und langer Weg mit Pferden und meine Nebentätigkeit als Pferdekinesiologin, haben mich Vieles gelehrt, auch um über die Tiere den Menschen anders begegnen zu können. Der Zugang zu Yoga kam ganz plötzlich in mein Leben und ich wusste nach der ersten Yogastunde noch nicht was es war, was mich gefesselt hatte, aber es ging in Resonanz mit einem inneren Gefühl, diesem Weg zu folgen. Ziemlich schnell kam ich in Kontakt mit Jivamukti Yoga und verliebte mich vom ersten Moment an in dieses Konzept. Diese Art von Yoga hatte mich sofort begeistert und berührt in seiner Ganzheit. Nach einiger Zeit Yoga-Praxis, bin ich im 2016 an mein erstes Teacher Training nach New York gereist.

Nachdem ich einige Zeit unterrichet hatte, wollte ich die eigene Praxis und das Unterrichten weiter vertiefen. Auch für diesen Weg war klar, dass ich dies an der Sangyé Yoga School (Jivamukti Affiliate) in London, vertiefen kann. Im 2018 habe ich sehr viel Zeit in London verbracht.

Herausforderungen sind die Chance für Wachstum und damit ist auch eine herausfordernde Yogapraxis ein Weg, der mich sofort in den jetzigen Moment transportiert, mich an vermeintliche Grenzen und in unbequeme Situationen bringt, in welchen wir als Menschen eher dazu tendieren, den bequemeren Weg einzuschlagen. Diese Komfortzone zu durchbrechen motiviert und setzt Energie frei, Zweifel und Ängste zu überwinden und in sein Potential einzutauchen. Die Yogamatte widerspiegelt unseren inneren Zustand sehr direkt und klar. Wenn wir in der Praxis an einen Punkt gelangen, an welchem Gedanken keine Chance haben und wir über unsere Wertungen und Bewertungen hinausgehen können, dann entsteht innere Stille.

Yoga ist ein Weg und Asanas sind neben anderen Techniken Tools, diesen Weg zu beschreiten. Jedes Mal wenn wir den Fuss auf die Matte setzen, transformiert sich etwas in unserem Geist und Körper. Manchmal sehr bewusst, manchmal unbewusst. Aber da ist dieses Gefühl nach dem Praktizieren, welches einem immer wieder zurück auf die Matte bringt, ein Gefühl, mit etwas grösserem verbunden zu sein, ein Gefühl von innerer Freiheit, Ganzheit und innerem Frieden. Wenn wir uns immer wieder lösen von der Identifikation vom «Ego-Ich», sind wir frei.

All meine Erfahrungen möchte ich weitergeben als eine kraftvolle, fliessende und inspirierende Art von Yoga. Meine Klassen unterrichte ich auf Englisch und Deutsch.

2016: Jivamukti Yoga Teacher Training 300h, New York
2018:
Sangyé Yoga School Teacher Training 200h, London
2021:
Trauma Informed Yoga 40h, Maria Macaya
Dazu kommen zahlreiche Immersions, Intensiv-Kurse, Workshops und Masterclasses.

Verbindungen:
Jivamukti Yoga: jivamuktiyoga.com
Sangye Yoga School: sangyeyoga.com
Cat Alip Douglas: catalipdouglas.com
Yogeswari AZAHAR: yogeswari.org
Jivamukti Yoga Bern: jivamuktiyogabern.ch
Praxis für Kinesiologie: ikemotion.com

Jivamukti Yoga, Privatunterricht, Trauma Informed Yoga

Jivamukti Yoga

Erlebe es und du wirst es lieben! Jivamukti Yoga ist eine Yogamethode, die von Sharon Gannon und David Life 1984 ins Leben gerufen wurde und welche die physischen, philosophischen und spirituellen Aspekte von Yoga wieder integriert. Jivamukti basiert auf der ursprünglichen Bedeutung des Sanskrit-Wortes asana (Sitz, Verbindung), der Beziehung zur Erde und allen Lebewesen. Was als rein körperliche Praxis beginnt, schleicht sich in die Herzen der Praktizierenden. Jivamukti Yoga ist mehr als nur ein Yogastil. Es ist eine ganzheitliche Praxis, wo Yoga zu einer Lebenseinstellung für ein harmonisches Verhältnis zur Umwelt und zur eigenen Person wird. Jivamukti Yoga betont die kraftvollen Asanas mit dem Fokus auf der Einheit von Bewegung und Atmung im Vinyasa Stil als Haupttechnik. Aber auch andere Praktiken wie Chanting, Meditation und das Studium der alten Schriften spielen eine wichtige Rolle und machen Jivamukti zu einer ganzheitlichen Yogamethode.

5 Pfeiler bilden die Grundlage von Jivamukti Yoga:
Ahimsa = ein gewaltloses Dasein allen Lebenwesen gegenüber, sei es in Gedanken, Worten und Taten
Bhakti = Hingabe, vor jeder Praxis setzt man eine Intention, weiter als unser Ego selbst
Nadam = intensives Hören nach innen
Shastra = Studium der klassischen Schriften wie Patanjalis Yoga Sutra
Dhyana = Meditation und Verbindung zur Einheit

Privatunterricht

Im Privatunterricht richtet sich die volle Aufmerksamkeit auf dich und deine individuellen Bedürfnisse. Dies schafft die besten Voraussetzungen, um Fortschritte zu machen. Möchtest du neu starten mit Yoga? Übst du nicht gerne in einer Gruppe? Möchtest du eine bestimmte Asana anschauen oder möchtest du Zeit für dich alleine, um allgemein deine Praxis so zu vertiefen? Privatunterricht bietet Raum, in welchem wir zusammen arbeiten können. Wir besprechen jeweils an was du arbeiten möchtest. Oft unterrichte ich Privatstunden auch intuitiv und folge dem, was ich fühle. Privatstunden finden grundsätzlich im Yoga-Studio oder bei schönem Wetter auch draussen statt.